Donnerstag, 16. Januar 2020

2020 -LIEBLINGSZAHLEN und DAZU RÖSTBROT💚💚💚

Hallo Ihr Lieben,

heute ist ein richtig guter Tag - und das schönste daran ist, es gibt dafür KEINEN Grund. Es ist einfach schön heute. Die Sonne hat mehr als gescheint, ich habe ganz normal gearbeitet, eine tolle Freundin zum kurzen Kaffee getroffen, einen wunderschönen Spaziergang mit dem Doodle gemacht und den blauen Himmel,  die warme Januarsonne und die Natur, die Heimat genossen.
Ist das nicht schon Grund dankbar zu sein?
Kurz vor dem Heimkommen sind Emil und ich eine lange Treppe hochgelaufen - im Schatten, dunkel - und am Ende hat die Sonne gewartet. Wunderschön. Ich bin ganz sicher - so ist das Leben. Es gibt immer wieder dunkle Zeiten, Momente. Aber wenn wir positiv denken und uns auch der Kleinigkeiten erfreuen, werden diese ganz groß und alles wird gut. Auch Ihr da draußen, die vielleicht grad so traurig seid - glaubt an dieses Licht!
Und wenn Ihr eine Schaukel seht - schaukelt!!! Es ist einfach wunderbar 💚








Jetzt haben wir grad auf die Schnelle lecker gefuttert - für tolle Bilder hat es nicht gereicht, trotzdem war es fein und trotzdem erzähl ich Euch jetzt davon!

Habt Ihr auch manchmal so Tagträume? Ich liebe mein Zuhause - manchmal denke ich, es ist ein bisschen ein großer Bauernhof. Draußen ist es kalt und ungemütlich. Kuschelig innen. Das Kaminfeuer brennt und ich koche für alle die Unterschlupf suchen, jeder soll sich geborgen und warm fühlen und satt sein. Dabei beiße ich in ein leckeres gegrilltes Sandwich, einfaches Brot - aber fein...
Na ja - und das ist das Ergebnis:

Gegrilltes Käse-Gedöns-Sandwich



Bacon, braune große Champignons, Wirsingblätter, Butter, roter Apfel, dunkles Landbrot, Parmesan, gehobelt, Raclettekösereste (hab ich verwendet, aber lecker ist es sicher mit verschiedenen kräftigen Käsesorten) und dazu Mayonnaise, am besten selbstgemacht.
Sehr lecker dazu wären sicher auch Avocadoscheiben, waren jedoch keine im Haus 😂

Ofen vorheizen, etwa 180° Umluft, Baconscheiben in einer Pfanne knusprig braten und zu Seite stellen. Champignons in  Scheiben in der Pfanne scharf anbraten, salzen, pfeffern.

Wirsingblätter in grobe Stücke schneiden (geht auch mit milderem, normalem Salat). Butter in der Pfanne erhitzen, Wirsing kurz andünsten, salzen.

Brotscheiben in der Butter anrösten oder gut toasten.

Ein Blech mit Backpapier auslegen und die halbierten Brotscheiben drauflegen.  Apfel in dünne Scheiben schneiden. Je eine Brothälfte mit Käse, Wirsing, Bacon, Apfelscheiben, Pilzen und nochmals Käase belegen. 2. Brothälfte drauflegen und im Backofen etwa 5 Minuten grillen bis der Käse geschmolzen ist.

Mayonnaise dazu - wer hat und mag, etwas Trüffel drauf. Futtern. Genießt es! 💗

Mayonnaise:2 Eigelb
2 Tl Senf
1/2 EL Weißweinessig
Sonnenblumenöl

Meersalz, Eigelb, Senf, Essig  mit einem Stabmixer verquirlen. Tropfenweise Öl dazugeben und weitermixen bis eine cremige Konsitstenz erreicht ist. Die Mayonnaise mit Salz würzen.



Seid selbst kreativ - aber GUTEN APPETIT!

Und jetzt widme ich den Bildern für die Ausstellung in Echterdingen - hoffe doch sehr daß Ihr alle vorbeischaut.

Eure Fotogräfin
Angi


Keine Kommentare:

Kommentar posten